Love Letters to the Dead – Anna Dellaira

Das Buch „Love letters to the dead“ wurde von Anna Dellaira geschrieben. Die Hardcoverausgabe erschien 2015 im cbt – Verlag, umfasst 407 Seiten und kostet neu 17,99 EUR.

Amazon sagte mir nach einer erneuten Buchbestellung „dies könnte Ihnen auch gefallen“ – das Cover sprach mich an, der Klappentext noch mehr und zack, das Buch landete auf meiner Wunschliste. Als Urlaubslektüre gedacht, nahm ich dieses Buch mit in den Urlaub und konnte kaum noch die Finger vom Buch lassen. „Ein Liebesbrief an das Leben“ sagt Jay Asher (Autor u.a. von „Tote Mädchen lügen nicht“) und diesen Satz kann ich einfach nur unterschreiben. Aber bevor ich weiter schwärme, erst mal zum Inhalt:

Die Protagonisten Laurel soll im Englischunterricht an ihrer neuen Schule einen Brief an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Laurel entscheidet sich für Kurt Cobain – jedoch bleibt es nicht bei diesem einen Brief, sie beginnt an diverse, verstorbene Persönlichkeiten zu schreiben wie z.B. Janis Joplin, Amy Winehouse oder River Phoenix. Von Brief zu Brief lernen wir Laurel mehr kennen. Wir erfahren vieles über die Beziehung zu ihrer verstorbenen Schwester May, aber auch wie es Laurel gelingt sich auf der neuen Schule zurecht zu finden, wie sie neue Freunde und auch eine große Liebe findet. Wir sind dabei, wie sie sich mit der Vergangenheit auseinandersetzt und auch ihrer toten Schwester ein Stück weit wieder näher kommt…

Der Autorin gelingt es mit ihrem wunderschönen Schreibstil den Leser direkt in den Bann zu ziehen. Wir lesen Laurels Briefe und fühlen einfach mit – man spürt in ihren Zeilen ihre Wut, ihre Trauer – es fällt ihr einfacher sich den Toten zu offenbaren als ihrer Familie.

Dieses Buch gehört zu den wenigen Büchern, die mich auch noch lange, nachdem ich es ausgelesen hatte, beschäftigen und zum Nachdenken anregen. Die Geschichte muss gelesen werden, ich kann es nur jedem empfehlen – es handelt sich hierbei nämlich mal nicht um eine Jugendliebesgeschichte in einer heilen Welt, sondern zeigt, wie schnell einen Schicksalsschlänge aus der Bahn werfen können – aber es zeigt ebenso auch eine schöne Methode sich mit eben diesen auseinanderzusetzen

Ich zähle dieses Buch zu den Büchern, die ich definitv noch ein zweites Mal lesen werden!

9783570163146_Cover

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s