Die Tochter des Medicus – Gerit Bertram

Der Roman „Die Tochter des Medicus“ wurde von Gerit Bertram geschrieben und umfasst in der broschierten Ausgabe 494 Seiten. Es erschien 2015 im Blanvalet Verlag und kostet neu 14,99 EUR. Hinter dem Name „Gerit Betram“ verbirgt sich das Autorenduo Iris Klockmann und Peter Hoeft.

Zum Inhalt:

Gideon Morgenstern erbt von seinem Großvater, der in Regensburg lebte, nicht nur ein Haus, sondern auch einen alten Holzkoffer. Zu Anfang ahnt Gideon nicht, wie sehr der Inhalt dieses Koffers sein Leben beeinflussen und für immer verändern wird. Der Koffer gehörte einst dem jüdischen Arzt Daniel Friedmann, der 1519 in Regensburg wirkte, jedoch bei einem Pogrom ermordet wurde. Seine Tochter Alisah nahm sich des Medizinkoffers an und sah es als ihre Aufgabe an, das Wirken ihres Vaters fortzusetzen. Schwierig machte es jedoch, dass jüdische Frauen nicht als Ärztin arbeiten durften…

Meine Meinung:

Durch das tolle Cover wurde ich auf das Buch aufmerksam. Sind historische Romane ansonsten nicht so sehr meine erste Wahl, sprach dieses Buch irgendwie mit mir. Beginnend mit der Leitgeschichte um Gideon Morgenstern, wird man durch eben diese langsam in die Welt um 1519 heran geführt. Die Kapitel mal aus der Sicht von Gideon sowie mal aus der Sicht von Alisah Friedmann zu lesen, war sehr angenehm und ließen mich nur so durch das Buch gleiten. Auch der sehr gut zu lesende Schreibstil trägt hierzu bei. Die beiden Protagonisten entwickeln sich im Laufe der Geschichte und nichts dabei wirkt an den Haaren herbei gezogen oder unpassend. Das Autorenduo schafft es wirklich mit jedem der beiden mitfiebern und mitfühlen zu lassen. Dieses Buch gehört definitv zu meinen Highlights des Jahres.

Ich danke dem Bloggerportal sowie dem Blanvalet Verlag für die Bereitstellung dieses Buches.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s